Bis zum Jahr 2020 sollen 100.000 Kitaplätze zusätzlich geschaffen werden. Das hat der Deutsche Bundestag am heutigen Donnerstag beschlossen. Im Rahmen eines vierten Investitionsprogramms Kinderbetreuungsfinanzierung stellt der Bund dem eigens dafür eingerichteten Sondervermögen weitere 1,126 Mrd. Euro zur Verfügung. Erstmalig werden die Bundesmittel auch eingesetzt, um die Qualität der Betreuung zu verbessern.

mehr ->

„Das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages ermöglicht Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen aus Kassel auch in diesem Jahr wieder, ein Jahr in den USA zu verbringen“, informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck. Als Patin des interkulturellen Austausches ermutige sie alle Interessierte, sich zu bewerben: „Das Programm bietet die einmalige Gelegenheit, die amerikanische Tradition, Kultur, und Lebensart kennenzulernen und den eigenen Horizont zu erweitern.“

mehr ->

Mehrmals im Jahr empfängt die Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck Besuchergruppen aus Kassel und der Region in der Bundeshauptstadt. Auch in dieser Woche waren wieder 49 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu Gast in Berlin. Die Organisation der dreitägigen Fahrt erfolgte durch das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.

mehr ->

Die Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck, der Landtagsabgeordnete Timon Gremmels und Bürgermeister Dieter Lengemann fordern die zügige Umsetzung des Neubaus der Bergshäuser Brücke. Keinesfalls sei es akzeptabel, dass die Verringerung von vier auf drei Fahrspuren dauerhaft so bleiben solle.

mehr ->

Die regionalen SPD-Abgeordneten aus Europa, Bund und Land Martina Werner, Ulrike Gottschalck, Brigitte Hofmeyer, Uwe Frankenberger, Wolfgang Decker und Timon Gremmels gratulieren der stellvertretenden VW-Betriebsratsvorsitzenden des Werks Kassel zur ihrer Wahl in den VW-Aufsichtsrat. "Es ist nicht nur im Interesse der Kolleginnen und Kollegen des hiesigen Werks, sondern im Interesse der gesamten Region, wenn im höchsten VW-Gremium eine starke Stimme aus Baunatal sitzt", so die SPD-Politiker.

mehr ->
Demokratie spielerisch erleben

Juniorwahl 2017

Am 24. September 2017 werden die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes einen neuen Bundestag wählen. Die Kasseler SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck weist anlässlich der anstehenden Wahlen auf ein Angebot des Deutschen Bundestags für Schulen hin. Parallel zur Bundestagswahl 2017 findet das Projekt „Juniorwahl 2017“ statt. Das Projekt ermöglicht Schülerinnen und Schülern, hautnah und praktisch Demokratie zu erleben und zu üben.

mehr ->

„Mit der gestrigen Kabinettsentscheidung wird der Bundestag noch in dieser Legislaturperiode die gesetzlichen Voraussetzungen für eine dauerhaft bessere Ausstattung von Krankenhäusern mit Pflegepersonal schaffen“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck. Damit könne für mehr Qualität in der Krankenhausversorgung und bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte in Kliniken gesorgt werden.

mehr ->

„Der Messinghof in Kassel erhält erneut 150.000 Euro Bundesmittel für die Sanierung“, informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied des Haushaltsausschusses Ulrike Gottschalck, nachdem die Auswahl für das Denkmalschutz-Sonderprogramm VI, 2. Tranche getroffen wurde. Wegen der Vielzahl von bundesweiten Bewerbungen sei nur ein Teil der Anträge positiv beschieden worden, umso erfreulicher sei es, dass der Messinghof erneut profitiere.

mehr ->

„Mit dem Programm EXIST- Existenzgründungen aus der Wissenschaft (www.exist.de) hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie u.a. das Thema unternehmerische Selbständigkeit an Hochschulen stark vorangetrieben. An der Universität Kassel gibt es drei Exist-Gründungsbeispiele und Exist-Gründungsnetzwerke in den Bereichen Medizintechnik, Software und Umwelttechnologien“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck aufgrund von Informationen aus dem Bundeswirtschaftsministerium.

mehr ->

Mehr als 15 Millionen Euro hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in dieser Legislaturperiode für soziale Projekte und gesellschaftspolitische Initiativen in Stadt und Landkreis Kassel bewilligt. „Ich freue mich sehr, dass unsere Region die Angebote des Bundes so gut in Anspruch nimmt“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck. „Damit zeigt sich erneut, dass das Engagement des Bundes und die jeweiligen Bundesprogramme sehr erfolgreich sind.“ Sie sei dankbar, dass sie als zuständige Berichterstatterin für den Haushalt des Familienministeriums den Etat mit genügend Mitteln ausstatten konnte.

mehr ->
© Ulrike Gottschalck
Datum des Ausdrucks: 28.04.2017