Schülergruppe aus Kassel zu Gast bei der SPD-Bundestagsabgeordneten Ulrike Gottschalck in Berlin

Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Ulrike Gottschalck waren 38 Schülerinnen und Schüler der Hegelsbergschule Kassel zu Gast in Berlin. Dabei berichtete die Kasseler Abgeordnete über ihren dicht gedrängten Abgeordneten-Alltag und die politische Arbeit im Haushaltsausschuss.

Doch zeigte sich Ulrike Gottschalck auch von ihrer menschlichen Seite und so erlebten die Jugendlichen eine „Politikerin zum Anfassen“: Sie beantwortete zahlreiche Fragen nach ihrem persönlichen und beruflichen Werdegang, dem Rückhalt ihrer Familie und erläuterte ihre Entscheidung, nicht erneut für den Bundestag zu kandidieren. In gleichem Maße interessierten sich die quirligen Gäste für das tagespolitische Zeitgeschehen, das derzeit maßgeblich von den Verhandlungen über die Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen und der geplanten Infrastrukturgesellschaft geprägt ist.

Eine Besichtigung der Kuppel des Deutschen Bundestages und ein Informationsvortrag über Funktionsweise, Geschichte und Anekdoten des deutschen Parlaments auf der Besuchertribüne des Plenarsaals rundeten den Besuch im sonnigen Berlin ab.

Veröffentlicht: 18.05.2017



drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


© Ulrike Gottschalck
Datum des Ausdrucks: 24.06.2017